Wann ist die Einnahme sinnvoll?

Fortevital Vitamin K2 mono trägt zu einer normalen Blutgerinnung und zur Erhaltung normaler Knochen bei.

Seit Jahren nehmen viele Menschen, vor allem in den sonnenarmen Wintermonaten, Vitamin D3 Präparate ein. Dies macht auch Sinn, da gemäss einer Studie des Bundesamtes für Gesundheit rund 60% aller Menschen in der Schweiz einen Vitamin D3 Mangel aufweisen. Gemäss neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen, kann Vitamin D3 seine positive Wirkung aber nur entfalten, wenn die Vitamin K2-Versorgung gewährleistet ist. Vitamin K2 sorgt dafür, dass das, mit Unterstützung von Vitamin D3, aufgenommene Calcium auch tatsächlich in die Knochen und Zähne transportiert wird und sich nicht in Gefässen, Organen und im Gewebe ablagert, dort zu Verkalkungen führt und uns damit schadet. Daher ist es sinnvoll die beiden Vitamine gemeinsam einzunehmen.